JD Supra Germany

Publisher:
JD Supra
Publication date:
2019-04-29

Publisher

Latest documents

  • „Green Leases“ auf dem Weg zum Branchenstandard?

    Ausgehend von der politischen Vorgabe, bis zum Jahr 2050 einen CO2-neutralen Gebäudebestand zu erreichen, spielen die Themen Nachhaltigkeit und ESG (Environment, Social, Governance) in letzter Zeit in der Immobilienwirtschaft eine immer größere Rolle. Der Druck, eine entsprechende ESG-Strategie zu implementieren steigt dabei nicht nur auf regulierte Immobilieninvestoren, sondern zunehmend auch auf unregulierte Marktteilnehmer. Durch die kürzlich in Kraft getretene Offenlegungsverordnung hat sich dies noch verstärkt und immer mehr Eigentümer fühlen sich im Obligo, Nachhaltigkeitskriterien ihres Gebäudebestandes zu erhöhen...

  • OLNS#8: ESOPs, VSOPs & Co – Strukturen / Steuern / Praxisthemen

    Mitarbeiterbeteiligungsprogramme spielen für junge Unternehmen eine entscheidende Rolle bei der Gewinnung und Bindung von Top-Talenten. Eine Beteiligung am Unternehmen belohnt Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass sie das Risiko eingehen, in ein junges Unternehmen einzusteigen. Dem höheren Risiko steht die Chance gegenüber, am zukünftigen Erfolg dieses Unternehmens zu partizipieren. Weil sich Start-ups die höheren Löhne etablierterer Unternehmen regelmäßig nicht leisten können, sind Mitarbeiterbeteiligungsprogramme für sie einer der wichtigsten Hebel, um ihr Team zu rekrutieren.
 
 Please see full Publication below for more information.

  • Due Diligence-Prüfung von ESG-Kriterien und Reflektion im ESG-Reporting unter technischer und steuerlicher Betrachtungsweise

    Bereits im Römischen Reich galt als wichtiger kaufmännischer Grundsatz „caveat emptor“, also „Augen auf vor Kauf“ und damit ´Käufer sieh dich vor´. Dieser seit Jahrhunderten gültige Grundsatz hielt in den deutschen Sprachgebrauch Einzug und beschreibt noch heute die Grundregeln für gewerbliche Kaufgeschäfte und insbesondere Immobilientransaktionen. Die im Rahmen der Sorgfältigkeitsprüfung, sprachgebräuchlich due diligence, erfassten Prüffelder wurden über die vergangenen Jahre weiterentwickelt und fortgeschrieben...

  • Auswirkungen der OffenlegungsVO auf Bestandsfonds

    Da die OffenlegungsVO nicht zwischen neu aufgelegten und bestehenden AIF unterscheidet, sondern beide unter die Definition des Finanzprodukts nach Art. 2 Nr. 12 (ii) OffenlegungsVO fasst, stellt sich für die betroffenen Finanzmarktakteure die wichtige Frage, welche Transparenzpflichten nach der OffenlegungsVO in Bezug auf Immobilienfonds gelten und somit zu beachten sind, die zum 10. März 2021 bereits aufgelegt waren („Bestandsfonds“). Da diese Frage in der OffenlegungsVO nicht für alle Fälle ausdrücklich beantwortet wird, ist der Anwendungsbereich der jeweiligen Transparenzpflichten auch durch Auslegung zu ermitteln...

  • New Pre-Marketing Obligations in Germany for AIFs Set to Take Effect in August

    On 28 May 2021, the German Legislator adopted new and stricter regulations on Alternative Investment Funds pre-marketing. These regulations will go into effect in August as an implementation of the Directive (EU) 2019/1160 on cross-border distribution of collective undertakings (Cross border distribution directive, the Directive) in the German Capital Investment Code (Kapitalanlagegesetz, KAGB).

  • The end of an odyssey: The German Act to adapt copyright law to the requirements of the Digital Single Market

    The German Act to adapt copyright law to the requirements of the Digital Single Market will enter into force on 7 June 2021 – as the first national transposition of the Digital Single Market Directive ...

  • Arbeitsrecht KOMPAKT: Employment Law in Insolvency Proceedings

    Currently, there is a lot of talk about applications for insolvency - one consequence of the pandemic. What does this actually mean for employers and employees? Commonly, neither management nor HR are prepared for such a scenario. In this episode, we provide a brief overview of key procedural steps and consequences from the perspective of HR management, which suddenly has to face new challenges in the context of insolvency in self-administration. This is a German-language podcast.

  • Overhaul of German Telecommunications Rules – Catalyst for Digital Transformation in Germany?

    On 7 May 2021 the Bundesrat approved the Telecommunications Modernization Act (Telekommunikationsmodernisierungsgesetz – TKMoG), which the Bundestag had passed two weeks earlier. The TKMoG fundamentally reforms and amends the Telecommunications Act (Telekommunikationsgesetz – TKG). This is the first fundamental reform of the telecommunications regulatory regime in Germany since 2004.

  • German Employers’ Mandatory COVID-19 Testing and Telecommuting Requirements

    The dynamic development of the COVID-19 pandemic has brought forth a number of new regulations. On April 20, 2021, the second amendment to the SARS-CoV-2 Occupational Health and Safety Regulation (SARS-CoV-2-Arbeitsschutzverordnung) went into effect, requiring employers nationwide to offer employees who do not work exclusively from home offices COVID-19 tests at least once per week.

  • Impfen am Arbeitsplatz – Die Aufhebung der Impf-Priorisierung ebnet final den Weg

    Nachdem Betriebsärzte bisher nur im Rahmen einzelner Modellprojekte der Länder in die COVID-19-Impfkampagne eingebunden waren, wird im Zuge der Aufhebung der Impf-Priorisierung ab 7. Juni 2021 nun die vollständige Einbindung betriebsärztlicher Dienste in die Impfkampagne ermöglicht (siehe dazu den aktuellen Referentenentwurf der Verordnung zum Anspruch auf Schutzimpfung gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 („CoronaImpfV“). Damit ist für viele Unternehmen, die bereits in den Startlöchern stehen, das Tor zu einer möglichst weitreichenden und baldigen Impfung ihrer Belegschaft eröffnet.

Featured documents

  • Quick Guide for US Counsel: Patent Litigation in Germany

    This article offers a rough overview of the relevant German patent litigation frameworks, as an aid for US Counsel dealing with matters in which the topic of patent litigation in Germany arises.

 

 For lawyers dealing with matters in which the topic of patent litigation in Germany ...

  • Germany Amends Competition Law: Key Changes

    On 18 October, the German Federal Parliament (Bundestag) adopted several changes to German competition law. The new legislation still has to be passed by the second chamber of the German parliament (Bundesrat) but the changes are expected to come into force on 1 January 2013. Overall, the changes ...

  • German Court Says Facebook Not Subject to German Law

    Facebook may be gaining ground in its struggle against German authorities. In a preliminary ruling, the state of Schleswig-Holstein’s Administrative Court has rejected penalties against Facebook Inc. and Facebook Ireland, stating that the social network is not subject to German law. The Schleswig-Ho...

  • Germany Changes Merger Rules

    Changes to the standard of review and key aspects of the merger review process make Germany's rules more consistent with those of the European Commission....

  • Amended German Investment Tax Act

    The German Federal States on 29 November 2013 approved the bill for the adjustment of the German Investment Tax Act (see also DechertOnPoint: German Investment Tax Act for Alternative Investment Funds) as adopted by the German Parliament (Bundestag) on 28 November 2013. The amended Investment Tax...

  • BFH: Grunderwerbsteuer bei Wiedereintritt eines Gesellschafters in die Personengesellschaft

    Verlust der (Alt-)Gesellschafterstellung in einer Personengesellschaft i.S.d. § 1 Abs. 2a GrEStG durch zivilrechtlich wirksame Übertragung des Mitgliedschaftsrechts. 

 

 In einem kürzlich veröffentlichten Urteil (II R 3/11) hatte sich der II. Senat des Bundesfinanzhofs mit der...

  • LAG Düsseldorf: Tarifvertrag verdrängt Unkündbarkeitsregelung in Betriebsvereinbarung

    Das Landesarbeitsgericht (LAG) Düsseldorf hat sich in einem jetzt veröffentlichten Urteil vom 30.10.2013 – 7 TaBV 56/13 - mit einer Unkündbarkeitsregelung in einer Betriebsvereinbarung befasst. Interessant war dabei die für den Sachverhalt entscheidende Frage, ob die für den Arbeitnehmer günstigere ...

  • Germany's Foreign Anti-Corruption Efforts: Second-Tier No More

    A March 2011 report by the Organization for Economic Cooperation and Development’s (OECD’s) Working Group on Bribery characterized Germany as assuming a “leading position” in the investigation and prosecution of foreign bribery cases. “Germany’s enforcement has increased steadily and resulted in a ...

  • Labor and Employment Updates from Around the World: Germany

    As so often happens in the aftermath of an election, the new German Government has turned its attention to labor and employment law, and has already announced new and significant legislation. On top of this, there have been some recent important judgments from the Federal Labor Court. Foremost...

  • Management Participation Through Jouissance Rights Will Not Necessarily Lead To Wage Taxation

    Comments on the German Supreme Tax Court decision, VIII R 20/11
 
 The German Supreme Tax Court recently ruled on a management participation scheme, which made use of the structuring possibilities of jouissance rights (Genussrechte). To some extent the arguments made in the ruling are in...

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT