• Corporate Governance in Deutschland und den USA. Analyse und Vergleich der Regulierung aktienbasierter Managervergütung

Verlag:
AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:
2012-07-04
Autoren:

(Jahrgang 1979, Studium der Rechts- und Politikwissenschaften in Berlin (Diplom Politologie 2004; 1. juristische Staatsprüfung 2006) und Paris (Maîtrise en droit 2004) arbeitet und promoviert gegenwärtig im Bereich des internationalen Patentrechts.)
ISBN:
9783639437102

Beschreibung:

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Marko Schauwecker studierte Rechts- und Politikwissenschaften an der Freien Universität Berlin sowie an der Université de Paris I Panthéon-Sorbonne und absolvierte Praktika u.a. in Tokio, New York, Barcelona, Genf, Paris und Mexiko-City. 2004 erwarb er zunächst den französischen Abschluss der Maîtrise en droit international, sodann das deutsche Politologie-Diplom; im Januar 2006 legte er zudem die Erste juristische Staatsprüfung (Diplomjurist) ab. Seit dem Jahr 2006 arbeitet er an einer Dissertation im Bereich des internationalen Patentrechts in München, mit Forschungsaufenthalten u.a. in Seattle und Stanford. Er ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Max-Planck-Institut für Geistiges Eigentum, Wettbewerbs- und Steuerrecht, Mitglied der "European Max-Planck-Group for Conflict of Laws in Intellectual Property (CLIP) sowie des DFG-Graduiertenkollegs Nr. 1148 "Geistiges Eigentum und Gemeinfreiheit" an der Universität Bayreuth, außerdem Fellow des Transatlantic Technology Law Forums der Stanford Law School Program in Law, Science and Technology und der Juristischen Fakultät der Universität Wien.

MATERIAS: Deutschland, USA, Corporate Governance, Managervergütung, Aktienoptionsprogramme, Theorie der Regulierung