• Datenschutz in sozialen Netzwerken. Eine datenschutzrechtliche Beurteilung im Lichte des deutschen und europäischen Rechts

Verlag:
AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:
2012-10-09
Autoren:

(Der Autor studierte Wirtschaftsrecht an der Hochschule für Technik und Wirtschaft in Berlin und machte dort im August 2012 seinen Masterabschluss. Der selbstgewählte Studienschwerpunkt lag dabei im Internet- und Datenschutzrecht. Neben dem Studium war Herr Bartelt unter anderem für die Verbraucherzentrale Brandenburg e. V. tätig.)
ISBN:
9783639434637

Beschreibung:

Soziale Netzwerke sind mittlerweile ein integraler Bestandteil unseres täglichen Lebens. Schattenseite dieses Erfolgs ist, dass immer mehr Daten über die Netzwerke kommuniziert werden. Die Netzwerkbetreiber können die Daten, die die Nutzer ins Netz stellen oder die in sonstiger Weise bei deren Tätigkeiten und Interaktionen mit anderen Menschen anfallen, sammeln und zu einem komplexen Persönlichkeitsprofil verknüpfen. Die so erhaltenen Informationen können wiederum für vielfältige kommerzielle Zwecke eingesetzt werden, wie etwa die Schaltung von personalisierter Werbung. Daneben können die vom Netzwerknutzer öffentlich gemachten Daten auch von unbefugten Dritten erhoben und genutzt werden. Die Daten, die im Rahmen eines sozialen Netzwerks erhoben werden unterliegen grundsätzlich dem deutschen und europäischen Datenschutzrecht. Nichtsdestotrotz haben sich die Gerichte bisher kaum mit Datenschutz in sozialen Netzwerken befasst und auch die rechtswissenschaftliche Literatur ist diesbezüglich sehr überschaubar. Gegenstand dieser Arbeit ist die datenschutzrechtliche Beurteilung sozialer Netzwerke im Lichte des deutschen und europäischen Datenschutzrechts.

MATERIAS: Datenschutz, Datenschutzrecht, Netzwerke, Soziale Netzwerke, Social Network