• Der veruntreuende Insolvenzverwalter. Haftung und Vergütung

Verlag:
AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:
2012-05-16
Autoren:

(Dipl.-Wirtschaftsjurist: Studium Wirtschaftsrecht an der FH Braunschweig/Wolfenbüttel; Vertiefungsrichtung: gewerblicher Rechtsschutz, Urheber- und Wettbewerbsrecht. Insolvenzsachbearbeiter seit Sommer 2006.)
ISBN:
9783639411973

Beschreibung:

Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Die vorliegende Arbeit wurde zu einer besonderen Problematik des Insol­venz­rechtes geschrieben, der des veruntreuenden Insolvenzverwalters. Der Be­griff des sich veruntreuend verhaltenden Insolvenzverwalters wirft eine ge­wis­se Regelungslücke auf. Aus diesem Grund finden sich Lösungen solcher Sach­ver­halte erst auf der Ebene der Rechtsprechung. Dabei ist es für alle Betroffenen von entscheidender Wichtigkeit zu wissen, wie in solch einer Situ­a­tion zu ver­fahren und zu reagieren ist. Einleitend befasst sich der Autor mit den allge­meinen rechtlichen Rahmenbedingungen, denen der Insol­venz­verwalter im Be­reich der insolvenzrechtlichen Vergütung sowie der allge­meinen und spe­ziellen Haftung unterliegt. Sodann werden die festgehaltenen Er­kenntnisse und Ergebnisse auf ein Fallbeispiel eines veruntreuenden Insol­venz­verwalters an­gewendet. Exemplarisch wird die genannte Problematik durch Heran­zieh­ung von gerichtlichen Entscheidungen und Auswertung von Aufsätzen sowie Fach­artikeln verdeutlicht und in die Ausarbeitung und Ergebnisfindung mit ein­bezogen. Das Buch richtet sich an jeden am Insolvenzrecht Interessierten, um bestehende Fragen zu klären sowie Denk­an­stöße zu bieten.

MATERIAS: Insolvenzverwalter, Untreue, Insolvenzverwaltung, Vergütungsrecht, Haftungsrecht, Amtshaftung, Mühl, Insolvenzgericht