• Gesundheitsdaten in IT und Recht. Gesundheitsdatenverarbeitung sowie transnationale -übermittlung am Beispiel des EU-Projektes RegIonCo

Verlag:
AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:
2012-06-20
Autoren:

(Michael Wohlmuther, geboren im Jahre 1984 in Bruck an der Mur, Steiermark, Österreich. Hochschulausbildung im Rahmen des Diplomstudiums "Internettechnik und -management" sowie des berufsbegleitenden Masterstudiums "IT Recht und Management" an der Fachhochschule Joanneum in Kapfenberg, Steiermark, Österreich.)
ISBN:
9783639424331

Beschreibung:

In dieser Arbeit werden Aspekte untersucht, die im Zusammenhang mit Datenschutz bei klinischen Studien in Österreich stehen. Dieses Untersuchungsgebiet ergibt sich aus den Gegebenheiten des in Niederösterreich geplanten MedAustron Ionentherapiezentrums, in dem Krebspatienten im Rahmen von klinischen Studien mit Hilfe von Ionenstrahlung behandelt werden. Bei der Behandlung der Rechtslage wird auf Datenschutz-, Gesundheitstelematik- sowie Signaturgesetz Bezug genommen. Diese drei Gesetze bilden neben anderen Bestimmungen die wichtigsten Grundlagen für die Verwendung, Verarbeitung sowie transnationale Übermittlung von Gesundheitsdaten, bei welchen es sich ohne Zweifel um sensible, personenbezogene Daten handelt. Des weiteren werden sowohl europäische Rahmenbedingungen im Bezug auf rechtliche Voraussetzungen, als auch technische Gegebenheiten aufgezeigt, die bereits definiert und vorhanden sind. Wirtschaftliche und qualitative Vor- sowie Nachteile der elektronischen Gesundheitsdatenverarbeitung und -übertragung werden ebenso erläutert wie rechtliche Aspekte, die von Akteuren erfüllt werden müssen, um sich erfolgreich an der Kooperation mit MedAustron beteiligen zu können.

MATERIAS: Datenschutz, Europarecht, Gesundheitsdaten, IT Recht, klinische Studien, EU Recht, österreichisches Recht