• Kapitalgesellschaften im professionellen Fußballsport. Anwendungsmöglichkeiten und Vorteilhaftigkeit

Verlag:
AV Akademikerverlag
Erscheinungsdatum:
2012-12-11
Autoren:

(Gerald Bernroitner, Mag.rer.soc.oec.: Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Johannes Kepler Universität in Linz/Donau.)
ISBN:
9783639386677

Beschreibung:

Die Rechtsform des Vereins stellt seit langer Zeit die traditionelle Organisationsform für Fußballklubs in Österreich und Deutschland dar. Diese wurde zur gemeinsamen Verfolgung von gemeinnützigen und ideellen Zwecken vom Gesetzgeber geschaffen. Doch haben sich die Zielsetzungen, die Klubs vor allem mit ihren Lizenzspielerabteilungen im höherklassigen Fußball verfolgen, im Laufe der Zeit massiv verändert. Es stellt sich somit die Frage, ob Fußballklubs in der Rechtsform von Kapitalgesellschaften den veränderten Anforderungen besser gerecht werden. Um dies beantworten zu können, wird untersucht, inwieweit Kapitalgesellschaften verbandsrechtlichen Anforderungen entsprechen und welche weiteren Rechtsformen für Fußballklubs zur Auswahl stehen. Genauer betrachtet werden die Rechtsformen des Idealvereins und der Kapitalgesellschaften. Dabei stehen praktisch relevante Themenbereiche wie Organisation, Finanzierung und Haftungsfragen im Vordergrund. Zudem wird ein Überblick über die verschiedenen Anwendungsbereiche von Kapitalgesellschaften im professionellen Fußballgeschäft vermittelt.

MATERIAS: Fußball, Kapitalgesellschaften, Verein, GmbH, Ausgliederung, Rechtsformen, AG, KGaA