• Verzahnung der Gesellschaftsverträge in der echten GmbH & Co. KG. Vertragsgestaltung in der GmbH & Co. KG

Verlag:
Saarbrücker Verlag für Rechtswissenschaften
Erscheinungsdatum:
2010-07-15
Autoren:

(Dr. Marc Zattler, geb. 01.08.1973, studierte Rechtswissenschaften an der Universität Regensburg. Als Rechtsanwalt und Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht ist Dr. Marc Zattler in der Kanzlei Weiss Walter Fischer-Zernin, München, mit den Schwerpunkten Gesellschaftsrecht, M&A sowie Insolvenzrecht/Restrukturierung tätig.)
ISBN:
9783861940579

Beschreibung:

Die GmbH & Co. KG ist eine hochbedeutsame Gesellschaftsform, da sie wirtschaftliche und steuerrechtliche Vorteile zweier Gesellschaftsarten in sich vereint. Allerdings führt die Kombination einer KG mit einer geschäftsführenden GmbH auch zu Problemen, da sich die gesetzlichen Regelungen beider Gesellschaftsformen voneinander zum Teil sehr stark unterscheiden. Dies kann es notwendig oder zumindest zweckmäßig werden lassen, die Verträge beider Gesellschaften im Rahmen des Möglichen aufeinander abzustimmen. Dies gilt in besonderem Maße für die sog. „echte“ GmbH & Co. KG, bei der die Gesellschafter und ihre Beteiligungsverhältnisse in beiden Gesellschaften identisch sind. In einem ersten Schritt müssen die beiden Gesellschaftsverträge harmonisiert, d. h. die jeweiligen vertraglichen Bestimmungen so einander angepasst werden, dass ein Gleichlauf in beiden Gesellschaften jedenfalls faktisch möglich ist. In einem zweiten Schritt sind die nunmehr harmonisierten Gesellschaftsverträge derart miteinander zu verzahnen, dass Maßnahmen in der einen Gesellschaft zwingend eine entsprechende Maßnahme in der anderen Gesellschaft nach sich ziehen.

MATERIAS: Verzahnung Gesellschaftsverträge, Gesellschafterausschluss, Gesellschafteraustritt, Pfändung Gesellschaftsanteil, Gesellschafterinsolvenz, Zwangseinziehung, Zwangsabtretung, Gesellschaftertod