Bekanntmachung zu den Pfändungsfreigrenzen 2024 nach § 850c der Zivilprozessordnung

Coming into Force27 Mayo 2024
CitationBekanntmachung zu den Pfändungsfreigrenzen 2024 nach § 850c der Zivilprozessordnung vom 10. Mai 2024 (BGBl. 2024 I Nr. 160; Nr. 165a)
Record NumberBJNR0A00A0024
Issue Date10 Mayo 2024
Official Gazette PublicationBGBl. I 2024, Nr. 160 (Nr. 165a)

Fußnote

(+++ Textnachweis ab: 16.5.2024 +++)

Auf Grund des § 850c Absatz 4 Satz 1 der Zivilprozessordnung in der Fassung der Bekanntmachung vom 5. Dezember 2005 (BGBl. I S. 3202; 2006 I S. 431; 2007 I S. 1781), die zuletzt durch Artikel 3 des Gesetzes vom 22. Dezember 2023 (BGBl. 2023 I Nr. 411) geändert worden ist, in Verbindung mit § 1 Absatz 2 des Zuständigkeitsanpassungsgesetzes vom 16. August 2002 (BGBl. I S. 3165) und dem Organisationserlass vom 8. Dezember 2021 (BGBl. I S. 5176) wird bekannt gemacht:

1.
Die unpfändbaren Beträge nach § 850c der Zivilprozessordnung erhöhen sich zum 1. Juli 2024
a)
in Absatz 1Nummer 1 von 1 402,28 auf 1 491,75 Euro monatlich,Nummer 2 von 322,72 auf 343,31 Euro wöchentlich,Nummer 3 von 64,54 auf 68,66 Euro täglich,
b)
in Absatz 2 Satz 1Nummer 1 von 527,76 auf 560,90 Euro monatlich,Nummer 2 von 121,46 auf 129,21 Euro wöchentlich,Nummer 3 von 24,29 auf 25,84 Euro täglich,
c)
in Absatz 2 Satz 2Nummer 1 von 294,02 auf 312,78 Euro monatlich,Nummer 2 von 67,67 auf 71,99 Euro wöchentlich,Nummer 3 von 13,54 auf 14,40 Euro täglich,
d)
in Absatz 3...

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT