Besondere Gebührenverordnung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für individuell zurechenbare öffentliche Leistungen im Zusammenhang mit der Verwaltung der Wasserstraßen und der Schifffahrtsverwaltung

Coming into Force02 2021
CitationBMVI-Wasserstraßen und Schifffahrt Besondere Gebührenverordnung vom 28. Oktober 2021 (BGBl. I S. 4744)
Record NumberBJNR474400021
Issue Date28 n 2021
Official Gazette PublicationBGBl I 2021, 4744

Fußnote

(+++ Nachgewiesener Text noch nicht dokumentarisch bearbeitet +++)

Eingangsformel

Auf Grund des § 22 Absatz 4 Satz 1 in Verbindung mit Absatz 1 Satz 2 und 3 des Bundesgebührengesetzes vom 7. August 2013 (BGBl. I S. 3154) verordnet das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur:

§ 1 Erhebung von Gebühren und Auslagen

Im Zuständigkeitsbereich des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur für die Wasserstraßen und die Schifffahrt werden Gebühren und Auslagen für individuell zurechenbare öffentliche Leistungen (gebührenfähige Leistungen) erhoben, die auf Grund der folgenden Vorschriften erbracht werden:

1.
Bundeswasserstraßengesetz (WaStrG),
2.
Strompolizeiverordnung zum Schutz bundeseigener Betriebsanlagen an Bundeswasserstraßen (WaStrBAV),
3.
Schleusenbetriebsverordnung der Generaldirektion Wasserstraßen und Schifffahrt,
4.
Verordnung über die Sicherung von Strandschutzwerken auf der Nordseeinsel Borkum (StrandschutzwerkSicherungsV),
5.
Verordnung über den Schutz der Randdünen auf der Nordseeinsel Wangerooge (DünenSchV),
6.
Binnenschifferpatentverordnung (BinSchPatentV),
7.
Verordnung über das Schiffspersonal auf dem Rhein (RheinSchPersV),
8.
Lotsenordnung für den Rhein zwischen Basel und Mannheim/Ludwigshafen (RheinLotsO),
9.
Verordnung über den Betrieb von Sprechfunkanlagen auf Ultrakurzwellen in der Binnenschifffahrt und den Erwerb des UKW-Sprechfunkzeugnisses für den Binnenschifffahrtsfunk (BinschSprFunkV),
10.
Binnenschiffsuntersuchungsordnung (BinSchUO),
11.
Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung (BinSchStrO),
12.
Rheinschifffahrtspolizeiverordnung (RheinSchPV),
13.
Moselschifffahrtspolizeiverordnung (MoselSchPV),
14.
Ausführungsgesetz zum Übereinkommen vom 9. Oktober 1996 über die Sammlung, Annahme und Abgabe von Abfällen in der Rhein- und Binnenschifffahrt (BinSchAbfÜbkAG),
15.
Binnenschiffsabgasemissionsverordnung (BinSchAbgasV),
16.
Verordnung über die Kennzeichnung von auf Binnenschifffahrtsstraßen verkehrenden Kleinfahrzeugen (KlFzKV-BinSch),
17.
Verordnung über die gewerbsmäßige Vermietung von Sportbooten sowie deren Benutzung auf den Binnenschifffahrtsstraßen (BinSch-SportbootVermV),
18.
Wasserskiverordnung (WaSkiV),
19.
Donauschifffahrtspolizeiverordnung (DonauSchPV),
20.
Talsperrenverordnung (TspV),
21.
Binnenschiffseichordnung (BinSchEO),
22.
Schiffsregistergesetz (SchRG),
23.
Schiffsregisterordnung (SchRegO),
24.
Binnenschiffsgüter-Berufszugangsverordnung (BinSchZV),
25.
Seeschifffahrtsstraßenordnung (SeeSchStrO),
26.
Verordnung zur Einführung der Schifffahrtsordnung Emsmündung (EmsSchEV),
27.
Seeaufgabengesetz (SeeAufgG),
28.
Verordnung zu den internationalen Regeln von 1972 zur Verhütung von Zusammenstößen auf See,
29.
See-Sportboot-Verordnung (SeeSpbootV),
30.
Seelotsgesetz (SeeLG),
31.
Seelotsenaus- und -fortbildungsverordnung
(SeeLAuFV),
32.
Verordnung über das Seelotswesen außerhalb der Reviere (SeelotRevierV),
33.
Ems-Lotsverordnung (Ems LV),
34.
Weser/Jade-Lotsverordnung (Weser/Jade-LV),
35.
Elbe-Lotsverordnung (Elbe-LV),
36.
NOK-Lotsverordnung (NOK-LV),
37.
Wismar-Rostock-Stralsund-Lotsverordnung (WIROST-LV),
38.
Verordnung über das Befahren des Naturschutzgebiets „Helgoländer Felssockel“,
39.
Ostsee-Schleswig-Holstein-Naturschutzgebietsbefahrensverordnung (OstseeSHNSGBefV),
40.
Verordnung über das Befahren der Bundeswasserstraßen in Nationalparken im Bereich...

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT