Jahresbericht - ZBI Fondsmanagement GmbHErlangen

Published date31 Enero 2022
SectionKapitalmarkt
IssuerZBI Fondsmanagement GmbHErlangen
ZBI Fondsmanagement GmbH
Erlangen
UniImmo: Wohnen ZBI
Jahresbericht über das Geschäftsjahr
vom 1. Oktober 2020 bis 30. September 2021
Vergleichende Übersicht über die letzten drei Geschäftsjahre
Entwicklung des UniImmo: Wohnen ZBI im Mehrjahresvergleich
30.9.2021 30.9.2020 30.9.2019 30.9.2018
Mio. EUR Mio. EUR Mio. EUR Mio. EUR
Immobilien (direkt gehalten) 1.959,1 1.717,5 1.559,4 883,6
Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften1 1.482,2 1.441,1 908,6 -
Liquiditätsanlagen 1.116,7 561,1 633,3 402,4
Sonstige Vermögensgegenstände 1.263,0 1.254,8 1.015,2 255,2
. /. Verbindlichkeiten und Rückstellungen 1.098,8 1.043,1 970,0 208,4
Fondsvermögen (netto) 4.722,2 3.931,4 3.146,5 1.332,8
Umlaufende Anteile (Mio. Stück) 89,0 74,9 60,4 26,0
Anteilwert (EUR) 53,08 52,52 52,06 51,26
Ausschüttung je Anteil (EUR) 0,32 0,24 0,43 0,422
Tag der Ausschüttung 16.12.2021 10.12.2020 12.12.2019 13.12.2018

1 Beteiligungen zum anteiligen Gesellschaftswert.
2 Hiervon EUR 0,41 je Anteil Endausschüttung per 13.12.2018.

Vermögensübersicht und Vermögensaufstellung
Vermögensübersicht / Zusammengefasste Vermögensaufstellung
A Vermögensgegenstände EUR EUR EUR Anteil am
Fondsvermögen
(netto) in %
I. Immobilien
1. Mietwohngrundstücke 1.817.309.324,87
(davon in Fremdwährung) -
2. Geschäftsgrundstücke 40.941.500,00
(davon in Fremdwährung) -
3. Gemischt genutzte Grundstücke 14.720.000,00
(davon in Fremdwährung) -
4. Grundstücke im Zustand der Bebauung 86.080.000,00
(davon in Fremdwährung) -
5. Unbebaute Grundstücke 11.000,00
(davon in Fremdwährung) -
Zwischensumme 1.959.061.824,87 41,49
(davon in Fremdwährung) -
II. Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften
1. Mehrheitsbeteiligungen 1.482.169.609,60
(davon in Fremdwährung) -
2. Minderheitsbeteiligungen -
(davon in Fremdwährung) -
Zwischensumme 1.482.169.609,60 31,39
(davon in Fremdwährung) -
III. Liquiditätsanlagen
1. Bankguthaben 324.510.256,73
(davon in Fremdwährung) -
2. Investmentanteile 792.216.512,98
(davon in Fremdwährung) -
Zwischensumme 1.116.726.769,71 23,65
(davon in Fremdwährung) -
IV. Sonstige Vermögensgegenstände
1. Forderungen aus der Grundstücksbewirtschaftung 86.101.495,75
(davon in Fremdwährung) -
2. Forderungen an Immobilien-Gesellschaften 940.594.556,00
(davon in Fremdwährung) -
3. Zinsansprüche -
(davon in Fremdwährung) -
4. Anschaffungsnebenkosten 177.093.091,76
• bei Immobilien 114.175.267,66
• bei Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften 62.917.824,10
(davon in Fremdwährung) -
5. Andere 59.235.036,40
(davon in Fremdwährung) -
Zwischensumme 1.263.024.179,91 26,74
(davon in Fremdwährung) -
Summe Vermögensgegenstände I. - IV. 5.820.982.384,09 123,27
B Schulden EUR EUR EUR Anteil am
Fondsvermögen
(netto) in %
I. Verbindlichkeiten aus
1. Krediten - 992.785.733,43
(davon in Fremdwährung) -
2. Grundstückskäufen und Bauvorhaben - 5.630.902,52
(davon in Fremdwährung) -
3. Grundstücksbewirtschaftung - 88.535.922,84
(davon in Fremdwährung) -
4. anderen Gründen - 5.106.791,38
(davon in Fremdwährung) -
Zwischensumme - 1.092.059.350,17 - 23,13
(davon in Fremdwährung) -
II. Rückstellungen - 6.676.168,73 - 0,14
(davon in Fremdwährung) -
Zwischensumme - 6.676.168,73 - 0,14
(davon in Fremdwährung) -
Summe Schulden I. - II. - 1.098.735.518,90 - 23,27
C Fondsvermögen (netto) 4.722.246.865,19 100,00

Unter Fremdwährung sind sämtliche Nicht-Euro-Positionen zu verstehen. Devisenkurs per Stichtag: 30.9.2021.

Erläuterungen zur zusammengefassten Vermögensaufstellung / Vermögensübersicht
Immobilien

Das direkt gehaltene Immobilienvermögen erhöhte sich durch den Übergang von vier Objekten und vier Baugrundstücken sowie die Wertfortschreibung im Verlauf des Berichtszeitraums seit dem 1.10.2020. Dementgegen wirkte sich der Verkauf von 22 Objekten wertmindernd auf das Immobilienvermögen aus.

Nähere Angaben zu den erfolgten Ankäufen und Verkäufen können der Übersicht "Verzeichnis der Ankäufe und Verkäufe von Immobilien und Immobilien-Gesellschaften", die Zusammensetzung des Immobilienvermögens sowie Angaben zu den prozentualen Beteiligungswerten der "Vermögensaufstellung Teil I" entnommen werden.

Bei Ankauf einer Immobilie oder einer Immobilien-Gesellschaft wird in den ersten drei Monaten nach Erwerb grundsätzlich der Kaufpreis anstelle des Verkehrswertes ausgewiesen.

Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften

Zum Stichtag bestehen acht unmittelbare Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften, welche wiederum an 21 weiteren Gesellschaften beteiligt sind. Über die Gesellschaften werden, nach dem Verkauf einer indirekt gehaltenen Immobilie im Berichtszeitraum, (un-)mittelbar 243 Immobilien sowie eine Projektentwicklung, bestehend aus vier Bauteilen, in Österreich gehalten.

Liquiditätsanlagen

In den "Liquiditätsanlagen" sind EUR 271,9 Mio. zur Erfüllung fällig werdender Verbindlichkeiten, Kautionen sowie für die gesetzlich vorgeschriebene Mindestliquidität, EUR 171,4 Mio. für Immobilieninvestitionen und EUR 19,6 Mio. für die Ausschüttung zweckgebunden. Die freie Liquidität beträgt zum Berichtsstichtag EUR 653,9 Mio. und entspricht damit 13,9 % des Fondsvermögens (netto).

Bei den Investmentanteilen handelt es sich um Anteile am Wertpapierspezialfonds UIN-Fonds Nr. 577 der Union Investment Institutional GmbH.

Sonstige Vermögensgegenstände

Wesentlicher Bestandteil der sonstigen Vermögensgegenstände sind Gesellschafterdarlehen, welche an (un-)mittelbar gehaltene Immobilien-Gesellschaften ausgegeben wurden. Darüber hinaus enthält diese Position gestundete Zinsen.

Bei der ausgewiesenen Position "Anschaffungsnebenkosten" handelt es sich um noch nicht abgeschriebene gesetzliche sowie vertragliche Nebenkosten des Erwerbs für Immobilien.

In der Position "Andere sonstige Vermögensgegenstände" werden u. a. Vorlaufkosten berücksichtigt, worin Anzahlungen und Anschaffungsnebenkosten für noch nicht in den Bestand übergegangene Immobilienankäufe enthalten sind.

Verbindlichkeiten

Die "Verbindlichkeiten aus Krediten" wurden zur teilweisen Kaufpreisfinanzierung der gehaltenen Objekte aufgenommen.

Die "Verbindlichkeiten aus Grundstückskäufen und Bauvorhaben" enthalten Einbehalte für Ankäufe von Immobilien.

Die "Verbindlichkeiten aus anderen Gründen" beinhalten hauptsächlich eine erhaltene Kaufpreisanzahlung für ein Objekt, welches den Bestand erst nach dem 30.9.2021 verlässt.

Rückstellungen

Die "Rückstellungen" wurden im Wesentlichen für Instandhaltungsmaßnahmen sowie Verkaufs- und Prozesskosten gebildet.

Vermögensaufstellung Teil I / Immobilienverzeichnis
Lfd. Nr. Lage des Grundstückes Art des Grundstückes Projekt-/ Bestandsentwicklungs-
maßnahmen 1
Art der Nutzung 2 Erwerbs- /Gründungsdatum
Direkt gehaltene Immobilien in Euro-Währung
Deutschland
1 73776 Altbach, Jusiweg 2 - 12 (gerade) W W (91,8), K 8/2021
2 22949 Ammersbek, Krüterblöcken 36 a - e W W 11/2018
3 91522 Ansbach, Würzburger Landstraße 18 W W (87,9), K, A 3/2018
4 63739 Aschaffenburg, Roßmarkt 17 W W (73,2), H/G, I 1/2018
5 24576 Bad Bramstedt, Holsatenallee 6 - 10 (gerade) W W (99,8), K 11/2018
6 24576 Bad Bramstedt, Maienbass 66 W W 11/2018
7 24576 Bad Bramstedt, Maienbass 68- 72 (gerade) W W (94,1), K 11/2018
8 24576 Bad Bramstedt, Mühlenstraße 18 - 22 (gerade) W W 11/2018
9 53498 Bad Breisig, Wallersstraße 51 - 55 (ungerade) W W (96,1), K 10/2017
10 36251 Bad Hersfeld, Simon-Haune-Straße 7 W W (94,7), K 8/2017
11 32108 Bad Salzuflen, Lemgoer Straße 24 a - c W W (95,9), K 8/2017
12 23795 Bad Segeberg, Hindenburgstraße 16 - 20 (gerade), Ziegelstraße 96 a - b W W 11/2018
13 23795 Bad Segeberg, Lübecker Straße 8 W W 11/2018
...

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT