Urteil Nr. 3 StR 441/20 des 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs, 19-08-2021

Court3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs
ECLIECLI:DE:BGH:2021:120821B3STR441.20.1
Docket Number3 StR 441/20
ECLI:DE:BGH:2021:120821B3STR441.20.1
BUNDESGERICHTSHOF
BESCHLUSS
3 StR 441/20 vom
12. August 2021
in der Strafsache
gegen
wegen Mordes u.a.
- 2 -
Der 3. Strafsenat des Bundesgerichtshofs hat nach Anhörung der Beschwerde-
führerin und des Generalbundesanwalts - zu 2. auf dessen Antrag - am
12. August 2021 gemäß § 349 Abs. 2 und 4, § 354 Abs. 1 analog StPO einstim-
mig beschlossen:
1. Auf die Revision der Angeklagten wird das Urteil des Oberlan-
desgerichts München vom 11. Juli 2018 im Schuldspruch dahin
geändert, dass sie schuldig ist
a) im Fall 24 unter Buch I Abschnitt III Teil A der Urteilsgründe
zweier tateinheitlicher Fälle des Mordes in Tateinheit mit mit-
gliedschaftlicher Beteiligung an einer terroristischen Vereini-
gung sowie
b) im Fall 2 unter Buch I Abschnitt III Teil A der Urteilsgründe
des versuchten Mordes in Tateinheit mit besonders schwerer
räuberischer Erpressung und mit versuchter räuberischer Er-
pressung mit Todesfolge.
2. Die weitergehende Revision wird verworfen.
3. Die Beschwerdeführerin hat die Kosten des Rechtsmittels und
die den Nebenklägern hierdurch entstandenen notwendigen
Auslagen zu tragen.

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT