Verordnung zur Festlegung und Anpassung der Bundesbeteiligung an den Leistungen für Unterkunft und Heizung für das Jahr 2021

Coming into Force30 a 2021
CitationBundesbeteiligungs-Festlegungsverordnung 2021 vom 25. Juni 2021 (BGBl. I S. 2148)
Record NumberBJNR214800021
Issue Date25 a 2021
Official gazette publicationBGBl I 2021, 2148

Fußnote

(+++ Textnachweis ab: 1.7.2021 +++)

Eingangsformel

Auf Grund des § 46 Absatz 10 Satz 1 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch – Grundsicherung für Arbeitsuchende –, der durch Artikel 3 Nummer 3 Buchstabe a des Gesetzes vom 9. Dezember 2020 (BGBl. I S. 2051) neu gefasst worden ist, verordnet das Bundesministerium für Arbeit und Soziales:

§ 1 Festlegung und Anpassung der Werte nach § 46 Absatz 8 Satz 1 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Der landesspezifische Wert nach § 46 Absatz 8 Satz 1 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch, der für das Jahr 2022 festgelegt und für das Jahr 2021 rückwirkend angepasst wird, beträgt


4,7 Prozentpunkte für Baden-Württemberg,


4,3 Prozentpunkte für den Freistaat Bayern,


2,8 Prozentpunkte für Berlin,


4,4 Prozentpunkte für Brandenburg,


5,3 Prozentpunkte für die Hansestadt Bremen,


6,3 Prozentpunkte für die Freie und Hansestadt


Hamburg,


4,0 Prozentpunkte für Hessen,


5,9 Prozentpunkte für Mecklenburg-Vorpommern,


7,0 Prozentpunkte für Niedersachsen,


5,4 Prozentpunkte für Nordrhein-Westfalen,


3,9 Prozentpunkte für Rheinland-Pfalz,


6,0 Prozentpunkte für das Saarland,


6,3 Prozentpunkte für den Freistaat Sachsen,


4,9 Prozentpunkte für Sachsen-Anhalt,


5,4 Prozentpunkte für Schleswig-Holstein und


6,7 Prozentpunkte für den Freistaat Thüringen.

§ 2 Festlegung und Anpassung der Werte nach § 46 Absatz 9 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch

Der landesspezifische Wert nach § 46 Absatz 9 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch, der für die Jahre 2020 und 2021 rückwirkend angepasst wird, beträgt


11,9 Prozentpunkte für Baden-Württemberg,


12,0 Prozentpunkte für den Freistaat Bayern,


11,5 Prozentpunkte für Berlin,


6,8 Prozentpunkte für Brandenburg,


12,2 Prozentpunkte für die Hansestadt Bremen,


14,4 Prozentpunkte für die Freie und Hansestadt


Hamburg,


13,3 Prozentpunkte für Hessen,


5,7 Prozentpunkte für Mecklenburg-Vorpommern,


11,2 Prozentpunkte für Niedersachsen,


10,1 Prozentpunkte für Nordrhein-Westfalen,


10,9 Prozentpunkte für Rheinland-Pfalz,


14,7 Prozentpunkte für das Saarland,


7,8 Prozentpunkte für den Freistaat Sachsen,


7,8 Prozentpunkte für Sachsen-Anhalt,


12,1 Prozentpunkte für...

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT