Urteil Nr. VIII ZR 41/05 des VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs, 26-10-2005

Date26 Octubre 2005
Docket NumberVIII ZR 41/05
CourtVIII. Zivilsenat
BUNDESGERICHTSHOF
IM NAMEN DES VOLKES
URTEIL
VIII ZR 41/05 Verkündet am:
26. Oktober 2005
Kirchgeßner,
Justizhauptsekretärin
als Urkundsbeamtin
der Geschäftsstelle
in dem Rechtsstreit
Nachschlagewerk: ja
BGHZ: nein
BGHR: ja
BGB §§ 558, 558 a, 558 b
Der Anspruch des Vermieters auf Zustimmung zu einer Erhöhung der Bruttokaltmie-
te, den er mit einem Mietspiegel begründet, der Nettomieten ausweist, ist anhand der
zuletzt auf die Wohnung entfallenden Betriebskosten zu beurteilen.
BGH, Urteil vom 26. Oktober 2005 - VIII ZR 41/05 - KG Berlin
AG Tempelhof-Kreuzberg

Um weiterzulesen

FORDERN SIE IHR PROBEABO AN
1 temas prácticos
  • Urteil Nr. VIII ZR 141/09 des VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs, 20-01-2010
    • Deutschland
    • VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs
    • 20. Januar 2010
    ...Mietstrukturen - Bruttomiete einerseits, Nettomiete andererseits - zu gewährleis-ten (Senatsurteil vom 26. Oktober 2005 - VIII ZR 41/05, NJW-RR 2006, 227, Tz. 13). Dies gilt entsprechend im Falle einer Teilinklusivmiete, bei der - wie hier - nur ein Teil der Betriebskosten in der Grundmiete......
1 sentencias
  • Urteil Nr. VIII ZR 141/09 des VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs, 20-01-2010
    • Deutschland
    • VIII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs
    • 20. Januar 2010
    ...Mietstrukturen - Bruttomiete einerseits, Nettomiete andererseits - zu gewährleis-ten (Senatsurteil vom 26. Oktober 2005 - VIII ZR 41/05, NJW-RR 2006, 227, Tz. 13). Dies gilt entsprechend im Falle einer Teilinklusivmiete, bei der - wie hier - nur ein Teil der Betriebskosten in der Grundmiete......

VLEX uses login cookies to provide you with a better browsing experience. If you click on 'Accept' or continue browsing this site we consider that you accept our cookie policy. ACCEPT